NEWS

10.01.2019 16:32

PROBETRAINING

Generell findet bei uns das Probetraining für das Kickboxen immer am Mittwoch und/oder Freitag zu den gegebenen Zeiten statt. Falls es euch an den Tagen nicht möglich ist, nehmt Kontakt mit uns auf, um einen anderen Tag zu planen.

Für das Frauen Fitness-Boxen am Montag oder Donnerstag.

Gerne dürft ihr kostenfrei ein 2 x iges Probetraining im Kickboxen und ein 1 x iges im Frauen Fitness-Boxen in Anspruch nehmen.

09.10.2018 06:38

NEU!!!! AB 3.12.2018 FITNESS-BOXEN FÜR FRAUEN

Ab 3. Dezember, jeweils am Montag um 19:45 - 20:45 und Donnerstag um 20:15-21:15

Keine Verträge!

Weiterlesen …

24.07.2018 12:35

ACHTUNG !! DIE RICHTIGE SCHULE ??

Der Begriff Trainer ist in Deutschland nicht geschützt

Weiterlesen …

24.07.2018 12:22

PERSONALTRAINING

Professionelles Training für Berufsleute

Weiterlesen …

24.07.2018 12:11

SELBSTVERTEIDIGUNG FÜR FRAUEN

LASSEN SIE ES NICHT SO WEIT KOMMEN

Weiterlesen …

Karls Fightclub Drachenkinder von 4-6 Jahren

Koordination – Selbstvertrauen – soziales Verhalten – Aufmerksamkeit – Konzentration


In unserem beliebten Vorschulprogramm für Kinder zwischen 4 – 6 Jahren legen wir besonderen Wert auf die Bedürfnisse dieser Altersgruppe. Spiel, Spass und Charakterentwicklung sind die Stützpfeiler der Ausbildung, um die Kinder auf die zukünftige Schulzeit vorzubereiten. Wir vertreten die Meinung, dass es fast unmöglich ist, die Kinder dieser Altersgruppe mit älteren Schülern zu unterrichten, wenn wir ihnen die besten Voraussetzungen für ihre erfolgreiche Ausbildung schaffen wollen. Die prägenden ersten Jahre sind die wichtigsten im Leben eines Kindes. Unsere Philosophie ist es, eine positive Einstellung des Kindes zu entwickeln. Wichtig finden wir, dass Kinder  auch mal eine kurze Trennung von den Eltern akzeptieren. Eltern bestätigen uns immer wieder große Erfolge, die auf das Training bei uns zurückzuführen sind (auch bei Kindern mit AD(H)S, Autismus).

“Das Training dauert 45 Minuten”


Wir fördern ihr Kind und knüpfen an  Schwachstellen an.


  • spielerich auseinandersetzen
  • Selbstvertrauen fördern
  • Gruppendynamik
  • sozialer Umgang
  • Unruhe, Nervosität sowie Antirbslosigkeit und zu grosse Schüchternheit erkennen und daran arbeiten.